4. Kindergarten-Alltag

Was macht einen Kindergartenalltag so einzigartig und unvergesslich?

Wo geben wir den Kindern Raum und Zeit, sich zu erproben und zu entfalten, sich fallenzulassen und sich geborgen zu wissen?

Bei unserer Arbeit mit den Kindern ist es uns sehr wichtig auch spontane Aktionen zu starten, die sich an den aktuellen Bedürfnissen der Kinder orientieren. Im Sommer verwandelt sich unser Außengelände zum Wasserspielplatz mit Wasserrutsche, Rasensprenger und Wasserblumen, im Winter wird der Wiesenhang zur Rodelbahn.

Außerdem gehen wir des Öfteren mit den Kindern den Ort erkunden und Göbrichens Wald und Wiesen besuchen. Wenn es die Gelegenheit gibt, schauen wir auch gerne den Waldarbeiter zu oder lassen uns vom Förster durch den Wald führen. Auch Besuche im Theater, der Kunsthalle,... bereiten den Kindern immer wieder eine große Freude.